Sie sind hier: Corporate Publishing > Verbandskommunikation > Vermarktung und Refinanzierung

Vermarktung und Refinanzierung

Unser Erfolgsmodell: die anzeigenfinanzierte Verbandszeitschrift

Sie haben den guten Namen in der Zielgruppe – wir haben die Profis für erfolgreiche Vermarktung. Damit Ihre Verbandspublikation, die wir für Sie mit unserer Grafik und unseren Redakteuren professionell inszenieren und realisieren, Ihre Bilanz nicht negativ belastet, kümmern wir uns auch um die Refinanzierung. Mit einem Team von Medienberatern, die auf Verbandszeitschriften spezialisiert sind, vermarkten wir Ihre Publikation durch Anzeigen und artverwandte Werbeformen. Von der erfolgreichen Refinanzierung profitieren auch Sie als unser Partner, den wir an den Anzeigenumsätzen beteiligen: Unser Erfolg ist auch Ihr Erfolg.

Über die Refinanzierung Ihrer Verbandszeitschrift durch unser professionelles Anzeigenmarketing erreichen Sie mehrere Ziele zugleich:

  • Entlastung des Verbandsbudgets durch Beteiligung an den Anzeigenumsätzen
  • attraktive Branchenplattform für Zulieferer, Dienst­leister und Partner – potenzielle Neu- bzw. Fördermitglieder und Kooperationspartner für den Verband
  • Generierung neuer Kontakte durch die kontinuierliche Marktbearbeitung unserer Medienberater

Die anzeigenfinanzierte Verbandszeitschrift ist seit vielen Jahren unser Erfolgsmodell, denn sie überzeugt mit besten Verkaufsargumenten:

  • Special Interest: Die Verbandszeitschrift hat einen klar definierten Leserkreis, die Verbandsmitglieder. Damit wissen potenzielle Anzeigenkunden ganz genau, wen sie mit Ihrer Annonce erreichen – und profitieren von minimalem Streuverlust.

  • Transparente Reichweite: Die Auflage der Verbandszeitschrift entspricht der Mitgliederstärke des Verbands. Je nach Organisationsgrad des Verbands erreichen Anzeigenkunden damit die ganze Branche und in jedem Fall die wichtigsten Akteure der jeweiligen Interessengruppe.

  • Eine Verbandszeitschrift ist stets auch Fachzeitschrift: Der Verband als Herausgeber und Absender leistet Gewähr für qualifizierte, kompetente und geprüfte Inhalte, die vielfach von Fachleuten aus dem Verbandskreis beigesteuert werden – ein äußerst attraktives redaktionelles Umfeld für eine relevante und erfolgreiche Anzeige also.

  • Keine inhaltliche Verwässerung: Mit der Ausrichtung des Verbands steht die thematische Ausrichtung der Zeitschrift fest. Darauf können sich Anzeigenkunden verlassen.

  • Authentizität und guter Ruf: Die Verbandszeitschrift genießt bei ihren Mitgliedern eine besonders hohe Glaubwürdigkeit. Schließlich sind sie aus gutem Grund Mitglied im Verband. Das wirkt sich auch auf die Anzeigen aus – sie werden besonders positiv und aufmerksam wahrgenommen. Unsere Leserbefragungen belegen, dass die Verbandszeitschrift überdurchschnittlich lang und intensiv gelesen wird.